Dieser Holzgleiter wurde für die Firma “Haftsache” entwickelt, und hat somit eine besondere Herkunft. Er wird von Gefangenen in bayerischen Justizvollzugsanstalten gefertigt, und stellt einen wertvollen Beitrag zur Resozialisierung dar.

Die vorgestanzten Einzelteile und die Anleitung sind im DIN A4 Format und können somit kostengünstig versendet werden. Der Balsaholzgleiter hat eine Spannweite von 52cm und kann mit Hilfe der Bauanleitung einfach zusammengebaut werden. Dabei hilft eine Maulklammer, die später als einstellbares Gewicht für den richtigen Schwerpunkt dient, und die Rollen des Fliegers darstellt. Auch eine selbst gefertigte Schablone hilft beim korrekten Zusammenbau und lässt den Flieger später auch auf dem Tisch gut aussehen. Der Entwurf enstand in Zusammenarbeit mit Susanne Bürglen, Alexander Konther und Korbinian Peters.

This wooden glider was designed for “Haftsache” and has a special origin. It is produced by prisoners of bavarian jails and thus is a valuable contribution to social rehabilitation.

The pre-cut parts and the instruction manual both are in DIN A4 format and can be send cheaply. The glider has a wing-spread of 52cm and can be mounted quickly with help of a clip that later on is an adjustable weight for the right balance and represents the wheels of the glider. Also the mounting jig supports easy assembly and is a presentation stand at the same time. The design was aquuired in teamwork with Susanne Bürglen, Alexander Konther and Korbinian Peters.