IT durchdringt alle Lebensbereiche des modernen Menschen. Dabei steht der Daten- missbrauch durch Identitäts-Diebstahl im Zentrum von kriminellen Aktivitäten. Aus Sicht vieler IT-Sicherheitsexperten spielt bei zukünftigen sicheren Authentifizierungssystemen die technische Überwindung der Passwortverwendung durch Biometrie eine Schlüssel- rolle. Die damit verbundenen Forderungen bilden die Basis für den Produktentwurf einer biometrischen Computermaus mit dem Fokus auf Gebrauchstauglichkeit. Die Biometrische Computermaus ist für Anwendungsbereiche mit erhöhtem Sicherheitsbedarf konzipiert und schützt digitale Identitäten. Sie nutzt die Personengebundenheit biometrischer Identifikationsmerkmale, die größtenteils passiv erfasst werden. Dies schafft eine erhöhte Gebrauchstauglichkeit, weil dadurch Authentifizierung durch Passwörter überwunden wird und keine aktiven Handlungen des Nutzers mehr erforderlich sind. Das Gesamtkonzept folgt in besonderem Maße den Forderungen von Datenschützern, die klare Empfehlungen für den Umgang und die Sicherung biometrischer Daten formuliert haben.

IT is intensely relevant to all areas of modern humans ́ lifes. Though theft of Digital Identities for data misuse is the main reason for criminal activities. Many IT security experts name biometrics for overcoming passwort use as the key factor for secure authentication in future systems. The biometric computermouse is made for working environmetns with high necessity for data security and protects digital indentities. Person bound and passively measured biometric characteristics raise the usability. Passwords are not needed anymore and active authentication is nearly overcome. Biometrics nevertheless is an delicate topic, so this concept follows the claims of data protectionists.